Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/flemmingway

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
100 Sachen, die man weder produzieren, verkaufen noch erwerben sollte

Folge 23: Die Grünen

Die aktuelle Diskussion über die Piratenpartei ist ein interessanter Spiegel der Entwicklung einer Partei, die vor gefühlt 50 Jahren einen ähnlichen Hype hingelegt hat: die Grünen.

Die Grünen sind als - und das ist jetzt kein Wortspielchen -  Alternative gestartet. Und die waren sie allemal. Es war damals tatsächlich einmal cool, mit selbst gestrickten Pullis und Turnschuhen (echt funky, die Dinger von Joschka, im Schanzenviertel würde man heute dafür töten) in die Bundes- und Landestage zu ziehen. Wen man sich heute das Äußerliche der grünen Protagonisten anschaut, sieht man allerdings keinen Unterschied mehr zwischen z.B. Jürgen Trittin und z.B. Alexander Dobrindt. In Nuancen ihrer politischen Ansichten vielleicht, doch im Duktus des Auftretens, des politischen Kalküls kann man sie kaum noch auseinander halten.

Wenn jetzt irgendeiner aufschreit und meint, die Grünen wären etwas, was man weder produzieren, kaufen noch erwerben könne, so möchte ich bescheiden einwenden, dass sich die Partei mittlerweile ebenso zu verkaufen versteht wie beispielsweise die FDP, Menschen wie ein Pseudoauthentiker Ströbele sich aufs Erbärmlichste produzieren und dass das Wählen dieser Partei mittlerweile nichts anderes mehr bedeutet, als sich ein gutes Gewissen zu erkaufen.

Wenn man ehrlich ist, kann niemand, auch kein grüner Sozialromantiker mehr, diese Partei wählen. Nicht nachdem so ein konservativer Spießer wie Winfried Kretschmann Ministerpräsident des wohl konservativsten und spießigsten Bundeslandes geworden ist.

Die Grünen haben die Alternative verraten. Und genau so wird es auch mit den Piraten kommen. Sie werden einmal das verraten, was man - Unwort des Jahrtausends - die Netzgemeinde nennt. Der politische Betrieb korrumpiert und steht im diametralen Gegensatz zu innovativen Bewegungen und Ideen. Heutzutage wird auf Facebook, Amazon und DSDS gewählt. Das müssten die Piraten naturgemäß wissen.

Mehr 100 Sachen unter:
http://kai.flemming.myblog.de/

18.9.12 23:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung